Beitragsarchiv

Im Beitragsarchiv finden Sie unsere älteren Startseitenbeiträge. Durchstöbern Sie das Archiv und erfahren mehr was in den letzten Jahren so bei uns aktuell war.

Feuerwehrmusik

Offizielle Feuerwehr Hymne

Ein offizielles Lied der Feuerwehr gab es bisher noch nicht. Gesucht wurde "die offizielle Feuerwehr-Hymne" vom "Feuerwehr-Magazin" in Zusammenarbeit mit dem MM-Musik-Media-Verlag.

Das Lied soll die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren beschreiben und den unermüdlichen Einsatz der Feuerwehrkameraden/innen würdigen. 

 

Bis zum 31. Januar 2015 wurden 161 Songs beziehungsweise Stücke beim Feuerwehr-Magazin eingereicht. Eine siebenköpfige Jury wählte im Anschuss daraus 16 Titel aus. Jedes Jurymitglied musste dabei seine persönlichen Favoriten benennen und durfte Punkte an die Beiträge vergeben.

Aus diesen 16 Titeln sollte nun die Feuerwehr-Öffentlichkeit die „Offizielle Feuerwehr-Hymne“ auswählen. Jeden Tag traten im Internet zwei Songs im K.-o.-System gegeneinander an. Jeder konnte abstimmen und jede Stimme zählte. Aus diesem Grund trug der Wettbewerb auch den Zusatz „Offizielle“.

 

Feuerwehrhyme

 

Am 23. März 2015 war es dann soweit, der Gewinner des Wettbewerbs der „Offizielle Feuerwehr-Hymne“ stand fest.

Am Ende war es eine ganz klare Angelegenheit. Die Feuerwehr-Band “Shower of Sparks” (Funkenflug) aus Glan-Münchweiler in Rheinland-Pfalz holte mit “Tatütata – Unsre Feuerwehr” den Titel. Dabei entfielen 9.591 Stimmen auf die Band “Shower of Sparks”.

 

Die sechs Mitglieder der Band “Shower of Sparks” sind Feuerwehrkameraden der

Freiwilligen Feuerwehr Glan-Münchweiler.

 

Feuerwehr Hymne 2015

 

  Logo © Shower of Sparks

 

Beim diesem Video zur Feuerwehr Hymne der Band "Shower of Sparks" handelt es nicht um ein Feuerwehr Imagevideo.

Hier steht die Musik im Vordergrund!

 


 

Mitglied werden

Letzte Einsätze

H 1 Y - Tragehilfe Rettungsdienst
03.06.2020 um 22:55 Uhr
Marburg, Chemnitzer Straße
weiterlesen
H 1 - Tragehilfe
29.05.2020 um 15:56 Uhr
Marburg, Cappeler Straße
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!