Bürgerinformationen

Lesen

 

Die nachstehenden Tipps informieren alle Bürger und Bürgerinnen über die Möglichkeit der Verhütung von Gefahren, die im alltäglichen Leben vorkommen können.

Für weitere Fragen und Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ihre Sicherheit ist unser Ziel!

UebersichtBeachten Sie daher bitte unsere Sicherheitstipps:

 

Buchen ohne zu fluchen!

 

Die Deutschen gelten als sehr reiselustig. In den meisten Fällen quartiert man sich in einem Hotel ein. Auch hier können Gefahren auftreten. Daher machen Sie sich mit ihrem neuen Umfeld vertraut.

 

Notausgang           Fluchtplan 
         Sammelplatz

 

Sicherheitstipps:

  • Machen Sie sich mit den Fluchtwegen und Notrufeinrichtungen vertraut.
  • Prüfen Sie, wie Sie die Fenster öffnen und schließen können.
  • Wenn vorhanden, machen Sie sich mit der Klimaanlage vertraut, wie Sie diese abschalten können.
  • Erkunden Sie, wie die Rettungswege (Flure, Treppenräume) verlaufen und Sie den nächsten Ausgang ins Freie erreichen. Ein Flucht und Rettungswegeplan sollte in jedem Zimmer aushängen.
  • Rauchen Sie nur in ausgewiesen Raucherbereichen.
  • Prüfen Sie, ob die Notausgänge nicht verstellt sind und ob sie sich öffnen lassen (nur wenn sie nicht alarmgesichert sind, dies ist durch einen Aufkleber an der Tür gekennzeichnet).
  • Informieren Sie sich, wie im Notfall die Hotelgäste alarmiert werden.
  • Klären Sie ab, wie Sie selbst in einem Notfall Hilfe holen können (z.B. Notrufnummer, Rezeption).
  • Stellen Sie den Standort des nächsten Feuerlöschers oder Wandhydranten fest.
  • Beim Duschen schließen Sie bitte die Badtür. Der entstehende Wasserdampf kann auch den Rauchmelder im Hotelzimmer auslösen.

 

Bürgerinfo - Ihre Sicherheit ist unser Ziel!