Bürgerinformationen

Die nachstehenden Tipps informieren alle Bürger und Bürgerinnen über die Möglichkeit der Verhütung von Gefahren, die im alltäglichen Leben vorkommen können. Für weitere Fragen und Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ihre Sicherheit ist unser Ziel!

Beachten Sie daher bitte unsere Sicherheitstipps!

Clipart @ Feurian

Parken

 

Richtig parken kann Leben retten!

 

Wir kommen zu jedem, der uns braucht, aber leider kommen wir nicht immer durch.

Wo nach Meinung der Falschparker die Pkw "doch noch leicht durch passen", ist für die Feuerwehr oft Schluss. Denn die fährt breite, große Einsatzfahrzeuge, die etwas mehr Platz benötigen.

Wenn ein Menschenleben auf dem Spiel steht, müssen Sie damit rechnen, dass die Feuerwehr ihr Auto recht schnell, unsanft und mit allen zu Verfügung stehenden Mitteln aus dem Weg räumt. Zudem kommen auf Sie nicht nur ein Bußgeld wegen Falschparken zu, sondern ebenso eventuelle Schadensersatzansprüche die durch die Verzögerung der Einsatzfahrt entstanden sind!

Durch richtiges Parken helfen Sie uns ungemein dabei, unsere Hilfeleistungsfrist einzuhalten und Schäden so gering wie möglich zu halten.

Rettungsweg1   Rettungsweg2

 

Die Städte und Gemeinden sind verpflichtet, genügend Hydranten zur Verfügung zu stellen, damit die Feuerwehren nicht  "auf dem Schlauch stehen" und innerhalb weniger Minuten eine gute Löschwasserversorgung aufbauen können. Obwohl die Städte und Gemeinden ausreichend Hydranten zur Verfügung stellen, ist es leider oft unmöglich, von dort auch Löschwasser zu fördern, denn die Unterflurhydranten sind oft zugeparkt.

Hydrant2

 

 

Sicherheitstipps

  • Halten Sie auf Straßen die von der StVO geforderte Mindestdurchfahrtsbreite von 3 m ein.
  • Halten Sie sich an Einmündungen und Kreuzungen an die 5 Meter-Abstandsregel.
  • Halten Sie Park- und Halteverbote ein.
  • Denken Sie auch an Ihr Auto: Wer behindernd parkt, riskiert Lack- oder Blechschäden von vorbeifahrenden Fahrzeugen.
  • Parken Sie niemals vor Feuerwehrzufahrten, selbst dann nicht, wenn diese mit Ketten, Baken, Schranken oder Toren scheinbar blockiert sind. Diese werden im Brandfall durch uns per Schlüssel geöffnet, bzw. entfernt. Werden Fahrzeuge HIER abgestellt, müssen sie abgeschleppt werden.
  • Achten sie darauf, dass Sie keine Hydranten auf der Fahrbahn oder am Fahrbahnrand zustellen.

 

 

Videos

 


Achtung!

Aufgrund der sehr dynamischen Lage „Corona“ und der sich täglich ändernden Hinweise und Empfehlungen ist noch nicht absehbar, wie sich das Geschehen in Marburg weiterentwickelt. Es ist davon auszugehen, dass es ähnlich wie in den benachbarten Ländern weiter zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommen wird.

Aus diesem Grund hat sich die Leitung der Feuerwehr Marburg dazu entschlossen, dass präventive Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die Sicherstellung der gesetzlichen Aufgaben für den Brandschutz und die Allgemeine Hilfe innerhalb der Stadt Marburg so lange wie möglich zu gewährleisten.

Die Ausbildungsdienste der Kinderfeuerwehr, Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung werden bis auf Widerruf ausgesetzt!!!

 

 

Mitglied werden

Letzte Einsätze

F 2 Y - Wohnungsbrand
07.04.2020 um 18:57 Uhr
Marburg, Auf der Haide
weiterlesen
F 2 Y - Zimmerbrand
02.04.2020 um 18:03 Uhr
Marburg, Sperberweg
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!