Bürgerinformationen

Die nachstehenden Tipps informieren alle Bürger und Bürgerinnen über die Möglichkeit der Verhütung von Gefahren, die im alltäglichen Leben vorkommen können. Für weitere Fragen und Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ihre Sicherheit ist unser Ziel!

Beachten Sie daher bitte unsere Sicherheitstipps!

Clipart @ Feurian

Strom

 

Nichts geht ohne, damit Sie nicht im Dunklen stehen!

 

Ohne Strom geht heutzutage nichts mehr. Dies hat bestimmt schon jeder einmal festgestellt, wenn der Strom mal für längere Zeit ausgefallen ist.

Die Verwendung elektrischen Stroms im Haushalt birgt im Allgemeinen drei Gefahren:

  • Gefahr des Entzündens (Brand) durch unkontrollierte, unbeobachtete Wärmeentwicklung oder Funkenüberschlag.
  • Die Gefahr der vollständigen Zerstörung eines Gerätes bei Überspannung.
  • Gefahr des Stromflusses durch Personen, die ungewollt oder unvorsichtigerweise mit spannungsführenden Gegenständen in Berührung kommen.

Strom1

 

Sicherheitstipps

  • Richtig dimensionierte, gut isolierte und geschützte Kabel
  • Funktionsfähige Sicherung, die bei zu großen Stromstärken den Stromkreis unterbricht.
  • Fehlerstromschutzschalter, der bereits bei Menschen gefährlich werdenden falsch geleiteten Stromstärken den Stromkreis unterbricht
  • Nutzen Sie, wenn Sie jüngere Kinder haben, Kindersicherungen.
  • Achten Sie  beim Kauf darauf, dass die elektrischen Geräte mit den Zeichen GS (Geprüfte Sicherheit) und VDE (Verband Deutscher Elektrotechniker) versehen sind.
  • Heizstrahler und Heizlüfter, aber auch Lampen, niemals in die Nähe von brennbaren Gegenständen betreiben.
  • Stellen Sie wärmeerzeugende Geräte (Bügeleisen, Tauchsieder usw.) niemals auf brennbare Unterlagen.
  • Achten Sie bei in Schränken eingebauten Fernsehgeräten auf die notwendige Belüftung. Der Abstand zur Rückwand muss mindestens 10 cm betragen, damit die Wärme entweichen kann.
  • Lassen Sie elektrische defekte Geräte nur von Fachleuten reparieren, Elektroherde nur von Fachleuten anschließen. 
Strom2   Strom3

 


Achtung!

Aufgrund der sehr dynamischen Lage „Corona“ und der sich täglich ändernden Hinweise und Empfehlungen ist noch nicht absehbar, wie sich das Geschehen in Marburg weiterentwickelt. Es ist davon auszugehen, dass es ähnlich wie in den benachbarten Ländern weiter zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommen wird.

Aus diesem Grund hat sich die Leitung der Feuerwehr Marburg dazu entschlossen, dass präventive Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die Sicherstellung der gesetzlichen Aufgaben für den Brandschutz und die Allgemeine Hilfe innerhalb der Stadt Marburg so lange wie möglich zu gewährleisten.

Die Ausbildungsdienste der Kinderfeuerwehr, Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung werden bis auf Widerruf ausgesetzt!!!

 

 

Mitglied werden

Letzte Einsätze

F 2 Y - Wohnungsbrand
07.04.2020 um 18:57 Uhr
Marburg, Auf der Haide
weiterlesen
F 2 Y - Zimmerbrand
02.04.2020 um 18:03 Uhr
Marburg, Sperberweg
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!