FW MR grauDie Feuerwehr der Universitätsstadt Marburg ist als öffentliche Feuerwehr eine städtische Einrichtung. Sie trägt in ihrer Gesamtheit den Namen Freiwillige Feuerwehr Marburg.

Die Freiwillige Feuerwehr Marburg ist einer der größten Freiwilligen Feuerwehren in Hessen. In den 16 Stadtteilfeuerwehren der Universitätsstadt Marburg stehen ca. 500 Frauen und Männer jeden Tag rund um die Uhr ehrenamtlich bereit, um für unsere Mitbürgerinnen / Mitbürger in Notsituationen die bestmögliche Hilfe leisten zu können. Hierbei werden die ehrenamtlichen Feuerwehrkameraden von den Mitarbeitern des Fachdienst Brandschutz werktags von 6:00-18:00 Uhr unterstützt.

 

Feuerwehren

 

Die Freiwillige Feuerwehr Marburg besteht aus folgenden Stadtteilfeuerwehren:

  • marburg grauFeuerwehr Marburg-Bauerbach
  • Feuerwehr Marburg-Bortshausen
  • Feuerwehr Marburg-Cappel
  • Feuerwehr Marburg-Dillschhausen
  • Feuerwehr Marburg-Elnhausen
  • Feuerwehr Marburg-Haddamshausen
  • Feuerwehr Marburg-Hermershausen
  • Feuerwehr Marburg-Marbach
  • Feuerwehr Marburg Mitte 1. Zug
  • Feuerwehr Marburg Mitte 2. Zug
  • Feuerwehr Marburg-Michelbach
  • Feuerwehr Marburg-Moischt
  • Feuerwehr Marburg-Ockershausen
  • Feuerwehr Marburg-Ronhausen
  • Feuerwehr Marburg-Schröck
  • Feuerwehr Marburg-Wehrda
  • Feuerwehr Marburg-Wehrshausen

 

In den folgenden Marburger Stadtteilen gibt es derzeit keine eigene Stadtteilfeuerwehr:

  • Marburg-Cyriaxweimar (zuständig Feuerwehr Marburg-Haddamshausen)
  • Marburg-Dagobertshausen (zusändig Feuerwehr Marburg-Elnhausen)
  • Marburg-Ginseldorf (zuständig Feuerwehr Marburg-Bauerbach)
  • Marburg-Gisselberg (zuständig Feuerwehr Marburg-Cappel)
  • Marburg-Richtsberg (zuständig Feuerwehr Marburg-Cappel & Feuerwehr Marburg-Mitte 1. Zug)
  • Marburg-Stadtwald (zuständig Feuerwehr Marburg-Ockershausen)

 

Die Stadtteilfeuerwehren gliedern sich nach HBKG und Satzung jeweils in folgende Abteilungen:

  • Einsatzabteilung
  • Ehren- und Altersabteilung
  • Jugendabteilung
  • Kinderabteilung