Homepage im Wandel der Zeit

 

127Heute ist das World Wide Web auch Internet genannt für Millionen Menschen in aller Welt die zentrale Informations- und Kommunikationsplattform. Die Technik für den Zugang wurde am 30. April 1993 zur öffentlichen Nutzung freigegeben. Zwei Jahrzehnte später umfasst das Web mindestens 14 Milliarden Webseiten. Auch die Feuerwehr Marburg-Cappel ist schon eine Weile dabei. Wie alles anfing erfahren Sie hier...

 

 

120   
  Tobias Büttner  

 

Im Jahr 2005 gründete der Cappeler Kamerad Tobias Büttner die erste Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit, was bis dahin in der Feuerwehr Marburg einzigartig war.

Man befasste sich mit dem Thema Mitgliedergewinnung in den unterschiedlichsten Bereichen.

 

 

 

121Um das bisherige Motto „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ der Zeit ein wenig anzupassen, machte sich die Arbeitsgruppe Gedanken. Seit dem hat die Freiwillige Feuerwehr Cappel nun ein weiteres neues Motto „Helfen Hand in Hand“.

Ziel der Arbeitsgruppe war auch die Feuerwehr in der Öffentlichkeit mehr bekannt und auf sich aufmerksam zu machen.

Hierzu beschloss die Arbeitsgruppe als erstes Projekt eine Homepage zu entwickeln. Man machte sich Gedanken welche Inhalte der Internetauftritt darbieten sollte, um die Mitbürger so umfassen wie möglich zu informieren.

 

 

Die erste Homepage wurde in der Programmiersprache HTML erstellt. Nach einem Jahr Arbeit war es dann soweit, die Homepage war fertig.

128An der Jahreshauptversammlung am 19. Januar 2007 konnte die Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit stolz die ersten Ergebnisse ihrer Arbeit präsentieren.

Es wurde eine Homepage für die Freiwillige Feuerwehr Marburg-Cappel e.V. erstellt. Unter der Adresse www.Feuerwehr-MR-Cappel.de konnte man sich nun rund um die Feuerwehr Marburg-Cappel informieren.

 

IstaAls Sponsor erklärte sich die Firma ista bereit uns finanziell bei der Homepage zu unterstützen. Hierfür möchten wir uns recht herzlich bedanken!

 

 

146

Nachdem die Homepage nun seit drei Jahren bestand und über 77.000 Besucher auf der Homepage waren, war es Zeit für eine Veränderung. Die Homepage sollte moderner und umfangreicher werden. Das Webmaster-Team der Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit entschloss sich dazu für die neue Homepage ein Content-Management-System zu verwenden, da dies sehr bedienerfreundlich ist. Man wählte hierzu das weit verbreitete Content-Management-System Joomla in der Version 1.5.

Am 05. August 2010 wurde die NEUE Homepage der Feuerwehr Marburg-Cappel durch das Webmaster-Team online geschaltet.